Home Etwas Gedanken Über die Dreifaltigkeit Trinität in der
Natur entdecken!
Rosenkranz-
betrachtung
Abtreibung? Engel Wundertätige Medaille
Sitemap Verhütung? Heilige Messe erklärt Vorherbestimmung?! Grosses Geheimnis! Fegefeuer? Lourdes Fatima

ENGEL

Heiliges Herz von Jesus die göttliche Gnade und das NEUE ADAM Der Schutzengel, Tadelloses Herz der Mary Mutter des Gottes und des Neuen Eva

Letzte Aktualisierung; 10. November 2006, Google Suche und Links zum Katechismus der katholischen Kirche jetzt auf jeder Seite.

Katechismus der katholischen Kirche ( mit Index )

Einleitung

Dies ist eine kurze Erklärung unseres Glaubens an Engel.

„Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. Achte auf ihn, hör auf seine Stimme! Widersetze dich nicht! Er würde es nicht ertragen, wenn ihr euch auflehnt; denn in ihm ist mein Name gegenwärtig? (Exodus 23: 20-21)

Das Interesse an den Engeln ist heute sehr weit verbreitet, besonders unter „New Age Anhängern?#44; die nicht erkennen, dass jene Engel, zu denen sie beten, möglicherweise intelligente, aber trügerische Teufel sind. Gott hat allen menschlichen Wesen einen Schutzengel gegeben, um sie vor den schlechten Engeln, die auch Teufel oder Dämonen genannt werde, zu schützen. Bevor die Menschen erschaffen wurden, erschuf Gott einst die Engel in großer Zahl. Er prüfte sie, um zu sehen, wer von ihnen Gott liebte oder nur sich selbst. Luzifer, der prachtvollste Engel von allen, führte den Aufruhr mit allen anderen stolzen Engeln oder Dämonen gegen Gott, deshalb wurden sie alle aus dem Himmel in die Hölle (Gottferne) geworfen. Vor diesem Test waren sie nicht wirklich im Himmel gewesen. Wir wissen nicht, wieviele Engel sich aufgelehnt haben, aber wir glauben, daß es eine Minderheit war. Die guten Engel sind an unserer Seite und lieben uns, die Dämonen hassen uns und möchten uns betrügen und uns in der Ewigkeit mit ihnen in der Gottferne (Hölle) wissen. Die Engel wurden mit einer außerordentlicher Erkenntnis Gottes geschaffen, so dass sie genau wussten, was sie taten, als sie Gott zurückwiesen, deshalb war die Verurteilung (der Dämonen) schnell und gerecht. Sie wiesen Gott aus freiem Willen zurück und wünschen nun von uns, dass wir dasselbe tun.

Zwei Engel

Zwei Engel haben geholfen, den Lauf der Menschheitsgeschichte zu ändern. Der erste war Luzifer, der die sündenlose Eva betrog und so auch Adam zur Sünde verführte und den Fall der menschlichen Rasse und damit den Beginn der Sünde und des Todes in unser Leben brachte. Der zweite Engel ist der Erzengel Gabriel, der zur reine Jungfrau Maria vor zwei tausend Jahren sprach und sie fragte, ob sie Mutter des NEUEN ADAM und Retters Jesus des einzigen SOHN DES GOTTES werde. Jesus brachte Gnade und ewiges Leben zur Menschheit zurück.

Namen für unsere Schutzengel

Im Allgemeinen haben wir keinen Namen für unsere Schutzengel, es sei denn, wir geben einen oder verwenden einen aus der Bibel. Ein Freund von mir, der sehr, sehr krank ist, empfahl mir, zu Gott für einige Minuten zu beten, ihn bitten, mir zu helfen, einen passenden Namen für meinen Engel zu finden, dann die Bibel aufzuschlagen und zu lesen, bis ich auf einem Vornamen stoße, um diesen Namen für meinen Engel zu verwenden. Ich weiß nicht, ob dies immer möglich ist, aber ich kann nur sagen, daß es für mich funktionierte, weil mein Finger auf einem Namen im Kommentar gelandet war, der nicht ein Name in der Bibel ist, aber ein Name eines Heiligen!

Gebet zum Schutzengel

Engel Gottes,

mein Beschützer,

Gott hat dich gesandt,

mich zu begleiten.

Erleuchte,

beschütze und führe mich.

Amen


Drei Hierarchien von neun Chören

Die erste Hierarchie von drei Chören der Engel

Wir glauben, dass es neun himmlische Chöre von Engeln gibt und sie ordnen sich in der Hierarchie wie folgt:

  1. Seraphim

  2. Seraphim bedeutet „das Brennen?#44; weil sie neben dem Thron des Gottes sind, sie sind Feuer der Liebe Gottes. Sie werden in der Hl. Schrift in Jesaja erwähnt (Jes 6,2-3). Sie erschienen mit sechs Flügeln, zwei Flügel, die ihre Gesichter bedecken, zwei ihre Füße umfassend und zwei, um zu fliegen. Sie singen für immer von der Heiligkeit Gottes.

  3. Kerubim
  4. Die Kerubim werden zuerst als die Engel Gottes erwähnt, die am Eingang zum Garten Eden gesetzt wurde, um ihn mit dem „lodernden Flammenschwert?zu schützen, nachdem Gott Adam und Eva weggetrieben hatte. Die heiligen Gregory und Dionysius sagten, dass diese Engel voll der göttlichen Klugheit und des Wissens sind. Sie werden auch gedacht, als am Thron Gottes stehend (siehe Jes 37,16 und Ps 18,10).

  5. Throne
  6. Der heilige Paulus gab uns den Namen dieses Chores in Kolosser (Kol 1,16) „in ihm (Jesus) wurde alles erschaffen im Himmel und auf Erden, das Sichtbare und das Unsichtbare, Throne oder Herrschaften, Mächte und Gewalten? Wir wissen nicht viel über sie zwar, aber sie werden in dieser Hierarchie an dritter Stelle eingeordnet.

    Die zweite Hierarchie von drei Chören der Engel

  7. Herrschaften
  8. Die Herrschaften sind der erste Chor dieser Hierarchie. Der hl. Paulus erwähnt sie in Kolosser Kol 1,16) und in Epheser (Eph 1,21) Sie sind herrschaftliche Engel im Himmel.

  9. Gewalten
  10. Der hl. Petrus (1 Petr 3,22) erwähnt Bezug nehmend auf die guten Engel „Gewalten und Mächte sind ihm (Jesus) unterworfen? Paulus bezieht sich auch auf sie, wenn er schreibt „alle Fürsten und Gewalten, Mächte und Herrschaften?(Eph 1,21). Dionysius sagte, dass diese höheren Chöre die niederen reinigen, erleuchten und vollenden.

  11. Mächte
  12. Die Mächte sind der dritte Chor dieser Hierarchie und sie werden durch die Apostel Petrus und Paulus erwähnt. Einige Verfasser sagen, dass Paulus sich auf sie bezog, als er sagte, dass die vielfältige Weisheit Gottes den Fürsten und Mächten im Himmel bekannt gegeben werde durch die Kirche.

    Die dritte Hierarchie von drei Chören der Engel

  13. Fürsten
  14. Sie sind der führende Chor dieser dritten Hierarchie von Engeln. Sie sind himmlische „Prinzen?

  15. Erzengel
  16. Diese sind uns die bekanntesten Engel, weil die heilige Schrift uns die Namen von drei dieser Geister gibt, nämlich Sankt Michael, Gabriel und Raphael. Mehr als diese drei kennen wir nicht aus diesen Chor der Engel.

    Michael

    Der hl. Michael das Erzengel

    Der hl. Michael wird mehrmals in der Hl. Schrift im Alten und Neuen Testament erwähnt. Sein Name bedeutet „Wer ist wie Gott? Er wird im Allgemeinen als Anführer der Schlacht gegen Satan und seine Nachfolger gesehen. Er ist der große Erzfeind Satans und wir sollten ihn häufig anrufen.

    Gabriel

    Der hl. Gabriel das Erzengel

    Der hl. Gabriel wird auch im Alten und Neuen Testament erwähnt. Sein Name bedeutet „Die Stärke Gottes? Er erschien Daniel im Alten Testament und erklärte die Prophezeiungen über den Messias oder den Christus, der kommen würde. Gabriel verkündete die Guten Nachrichten, dass Gott Jesus den Retter oder Messias schicken wünschte, um uns zu erretten. Der hl. Gabriel gab uns die Heilsworte des „Gegrüßt seist du, Maria?

    Raphael

    Der hl. Raphael das Erzengel

    Der hl. Raphael wird nur im schön romantischen Buch Tobit erwähnt, wo er als junge Mann erscheint, der Asarja genannt wird und der Namen meint „Gott heilt? Er nimmt die Gestalt des Asarja aus verschiedenen Gründen an. Er möchte helfen, den alten Tobias von seiner Blindheit zu heilen, den Sohn Tobit und die unglückliche Sara zu vermitteln, die siebenmal verheiratet war, aber deren sieben Ehemänner alle durch einem Dämon in ihrer Hochzeitnacht starben. Er begleitet Tobit auf der langen Reise, auf der er Geld holen soll, das seinem blinden Vater gehört.

  17. Engel

Dieser letzte Chor der Engel wird als der Chor gesehen, von dem Gott im Allgemeinen unsere Schutzengel wählt. Einige Verfasser glauben, dass einige Heilige, die spezielle Aufträge hatten, mehrere verschiedene Engel wegen ihrer Mission gehabt haben können. Abgesehen von Gott und Unserer Lieben Frau ist unser Schutzengel unser nächster Freund auf Erden. Unsere Schutzengel sind jeder Moment unserer Leben mit uns und wünschen, dass wir gerettet werden. Sie können uns körperlich und geistlich schützen. Die Schutzengel der Kinder können oft große Wunder vollbringen, um ihnen zu helfen und sie zu retten. Vor kurzem las ich in der Zeitung über ein Baby, das 9 Meter von einem Balkon auf einen Restauranttisch fiel und sich nur geringfügige Quetschungen zuzog. Ein andermal sah ich im Fernsehen ein kleines Kind, das nach einigen Tagen lebendig neben dem zerschmetterten Auto ihrer toten Mutter gefunden wurde. Ich denke, die hatten einen Schutzengel, wie alle von uns. Viele der Heiligen sahen und sprachen mit ihrem Schutzengel während ihres Leben. Pater Pio da Pietrelcina bat Besucher oft, ihm ihren Schutzengel zu schicken, wenn sie ihn baten in einem besonderen Anliegen für sie zu beten. Manche Besucher taten gerade das, immer wenn ein lieber Mensch krank wurde oder ein Unfall erlitt, und wenn sie danach Pater Pio trafen, trat er fragend nach der Person, die in der Gefahr gewesen war, auf sie zu, um den Besuchern zu zeigen, wie der Schutzengel erwirkt hat, was sie erbeten hatten. Er konnte häufig zur Nacht keinen Schlaf finden, weil die „Warteschlange?der Schutzengel, die zu ihm mit Anträgen für Gebete kamen, so lang war. Die hl. Faustina sah häufig ihren Schutzengel. Bei einer Gelegenheit sah sie, dass er auf dem leeren Sitz im Zug neben ihr und in der Betrachtung Gottes vertief war. Schutzengel werden nur in außerordentliche Weisen in unseren Leben aus außerordentlichen Gründen eingreifen. Sie können von uns nur in Ausnahmen und nur flüchtig gesehen werden, wenn es ein großes Leid oder einen Verlust gibt. Den meisten Leuten, die ihren Engel gesehen oder gehört haben, wurden dies von Gott erlaubt, weil in großer Sorge oder eine Aufgabe von Gott hatten. Maria ist die Königin der Engel, weil sie wie die Engel nie gesündigt hat, aber auch, weil sie soviel litt und ihr Verdienst gegenüber allen Engeln und Heiligen im Himmel unfassbar groß ist. Alle Engel sind Christi Eigentum, und Maria ist seine Mutter, also dienen sie auch ihr. Möglicherweise haben wir nur begrenzte Informationen über diese himmlischen Geister, weil sie so bescheiden sind und keine Ehre von uns empfangen möchten. Vielleicht ist es so gar eine Gefahr für uns, von der Anbetung Gottes abgelenkt zu werden, wenn wir mehr über ihren Ruhm wüssten!


Name:
E-mail:Notwendig für Antwort!
Anmerkungen:
Was denken Sie
von dieser Seite?
Keine Anmerkung
Zu lang
Nicht relevant
Schlechtes Aussehen

Google



Zurück zu Oberseite