Home Etwas Gedanken Über die Dreifaltigkeit Trinität in der
Natur entdecken!
Rosenkranz-
betrachtung
Abtreibung? Engel Wundertätige Medaille
Sitemap Verhütung? Heilige Messe erklärt Vorherbestimmung?! Grosses Geheimnis! Fegefeuer? Lourdes Fatima

Willkommen «eine Erklärung der Messe oder des Abendmahl».

Letztes aktualisiertes 17. Januar

Erscheinung des Lamms des Gottes in KLOPFEN 1879 mit Str. 
 Joseph, unsere Dame, Str. John und eine Menge Engel
Large Picture

Letztes Abendessen durch DaVinci

Die Messe unser Schatz

Des das Opfer und Abendessen Lamms

Eva stahl Frucht des Gottes vom Baum und gab sie Adam, um zu essen und also half Ursache der «Fall» der Menschheit. Aber in der «Abzahlung» opfert das NEUE ADAM JESUS (Angebote zurück zu dem Vater) die göttliche FRUCHT (selbst) auf dem BAUM des KREUZES am Kalvarienberg und im Messen Jesus gibt sich das NEUE ADAM und die göttliche FRUCHT zur Kirche, die der NEUE EVA ist, damit sie ISST. An seinem letzten Abendessen gab sich Jesus zuerst zur Kirche und auf dem folgenden Morgen wurde er auf den Baum des Kreuzes gesetzt. Am Fuß des Baums des Kreuz Mariä bot der menschliche Neue Eva dem Opfer von Jesus das NEUE ADAM Gott für die Sünden der Menschheit an. Jesus in der Messe gab seinem EINEM Opfer zur Kirche den mystischen NEUEN EVA für sie zum Angebot zurück zu dem Vater durch Zeit bis das Ende der Zeit. Unter dem Baum des Kreuz Mariä bot das Opfer von Jesus Gott an und die Kirche bietet auch sein Opfer auf Kalvarienberg Gott im Opfer der Messe an.

Das leistungsfähigste Gebet für Gnade auf Messe und im Himmel!

Katechismus der katholischen Kirche ( mit Index )

Messe ist das leistungsfähigste Gebet, das wir bilden können. Vor wir können zum Gott jederzeit und überall beten, aber an der Messe können wir zum Gott, mit Gott und im Gott beten, der auf dem Kreuz am Kalvarienberg fast 2.000 Jahren stirbt. An der «Weihung» des Messe bildet Karfreitag anwesend auf dem Altar. An der Messe können wir die Sufferings und das Opfer von Jesus anbieten, der das «Lamm des Gottes» zum Gott der Vater im atonement für die Sünden der Welt ist. Später dann in der Messe können wir Jesus auch empfangen, der von den Toten gestiegen wird, die im Sakrament der heiligen Kommunion wirklich anwesend sind. Vor («Opfer gehen oben, kommen Sakramente hinunter» Franc Joseph Moran), «an der Messe» betreten wir Himmel mit Jesus in Anwesenheit aller Engel und Heiligen, wie er dem Vater an Karfreitag 2.000 Jahren sich anbot.

Lassen Sie uns kurz die Hauptstadien der Messe betrachten.

Repentance.

Wir zuerst repent von unseren Sünden.

Gewehrkugel Beim Anfang der Messe bekennen wir repent von allen unseren Sünden, indem wir das Confiteor, «ich beten,» oder ähnliche Gebete. (Tod- oder ernste Sünden (diese sind sehr ernste tödliche Sünden. ) werden Notwendigkeit das «Sakrament des Geständnisses» und wenige «venial» Sünden durch aufrichtiges Gebet verziehen.

Gewehrkugel Dann hören wir, daß «Wort Gottes» in den Scripture Messwerten, die uns ernähren und im Priester sie in seinem Homily beschreibt. Jesus ist wirklich anwesendes Sprechen mit uns in seinem Wort.

Gewehrkugel Bald, nachdem dieses dem Offertory, in dem wir uns anbieten können und aller Menschheit (das Leben, das Sterben und den Seelen im Fegefeuer) im Anschluß mit dem Brot und dem Wein folgt, die vom Priester Gott angeboten wird. Der Tropfen des Wassers, das der Priester dem chalice hinzufügt, ist ein Symbol unseres Antrags von uns selbst und von aller Menschheit. Der heilige Geistwille bald an der «Weihung» änderung das Brot und der Wein in den realen Körper und das Blut, Seele und Göttlichkeit von Jesus Christ das OPFER von Kalvarienberg.

Gewehrkugel Nachdem der «Offertory» der WEIHUNG folgt, die bedeutet, heilig zu bilden. So am «Offertory» boten uns wir Gott an und jetzt können wir unseren Selbst-Antrag dem SELF-OFFERING von Jesus am Kalvarienberg an Karfreitag vereinigen. Wir beten, daß theHoly Geist unsere Herzen ändert und die Herzen von allem die, die wir in bessere Mitglieder des mystischen Körpers von Christ anbieten. Jesus durch die Wörter des Priesters sendet den heiligen Geist unten, um das Brot und den Wein in sein Opfer von zu bilden. Am letzten Abendessen bot sich Jesus total an und seine Neigung zum Vater und jetzt die Weihung bildet sein Selbst-anbietengeschenk. (Str. Faustina in ihren Nachzählungen des Tagebuchs (Nr. 684), wie sie sah, daß Jesus am letzten Abendessen im Augenblick er das Brot und den Wein cosecrated und in ihr könnte seinen Gesamtantrag von sehen). Normalerweise schellt der Altar-Bediener die Glocke, um uns zu helfen, auf dieses große Wunder und normalerweise alles anwesende Knien zu konzentrieren unten. Der Körper und das Blut von Jesus ist jetzt in den zwei unterschiedlichen Behältern (Ciborioum und Chalice) auf dem Altar, für uns die Weise bedeutend, die das Blut von Jesus von seinem Fleisch trennte, während er auf dem Kreuz blutete und starb. Der heilige Geist kann helfen, unsere Herzen und jeder zu ändern, die wir diesmal anbieten. Diese kann eine Zeit der großen Gnade für die Welt sein. Wir können unsere täglichen guten Briefe und Sufferings mit Jesus auf dem Kreuz jetzt vereinigen, um ihnen mehr Wert und Energie vor dem Thron des Gottes zu geben. Elijahs großes Wunder auf Einfassung Carmel (sehen Sie 1 Könige 18; 17-38) wo das Feuer vom Himmel den Antrag war ein Symbol dieses Teils der Messe verbrauchte.

Gewehrkugel Nachdem wir sagen, was das große "amen" in Beantwortung des Priesters «durch ihn genannt wird, mit ihm und in ihm» Gebet sagen wir dann den «unseren Vater», um alle unsere Petitionen aufzusummieren. Wir sollten versuchen, daran zu erinnern, daß wir es in Anwesenheit des Himmels sagen. Am letzten Abendessen sagte Jesus vermutlich den «Vater unser im Himmel» mit seinen Aposteln. Jesus durch seine Neigung, Tod und Auferstehung lebte und erfüllte jede der sieben Petitionen des «Vater unser im Himmel,». Er erhielt für uns dieses Privileg des Anrufens des Gottes «VATER UNSER IM HIMMEL». Die Neigung von Jesus war das GRÖSSTE Gebet, das er seine Nachfolger unterrichtete. In seiner Neigung Jesus «geheiligt» dem Namen seines Vaters. In seiner Neigung begann er das Kommen des «Reich» des Vaters (das ist auch seine Kirche). Er zeigte uns, daß wie zu «WILLE» vom Gott, "wie im Himmel, so auf Erden". Durch seine Neigung, Tod und Auferstehung Jesus, die selbst ist «BROT DES LEBENS» bildete sich anwesend in der «Heiligen Kommunion» als das «UNSER TÄGLICHE BROT» seiner Nachfolger. Durch seine Neigung erreichten er «vergiben für UNSERE Schuldihen» und die UMGANGSFORMEN, die wir von der «Versuchung» freigegeben werden und «sondern erlöse uns von dem Bösen». An der Messe sind wir anwesend wie Jesus tadellos den «Vater unser im Himmel» für uns erfüllte.

Gewehrkugel DAS ZEICHEN DES FRIEDENS der Priester kann jetzt fragen uns, daß dem «Zeichen des Friedens» jenen nahen uns aber besonders uns anzubieten es in unserem Herzen jedermann in unseren Leben anbieten sollte, die wir nicht verziehen haben oder nicht mögen.

Gewehrkugel «Nehmen Sie und essen Sie» das erste Adam wurde erklärt, Frucht des Gottes vom Baum nicht zu nehmen und zu essen, aber jetzt gibt Jesus der Gott-Mann als das NEUE ADAM Menschheit selbst, weil er GÖTTLICHE FRUCHT vom Kreuz ist. Das erste Adam muß erklärt haben, daß Eva, zum der Frucht vom Baum (sie wurde als Gott nicht erklärtes Adam, um nicht hergestellt vom Baum zu essen), nicht zu essen aber jetzt das NEUE ADAM der Kirche erklärt, welches der NEUE EVA ist, zum «der NEUEN FRUCHT zu nehmen und zu essen», welches wir heiliges Commuinion nennen.

Gewehrkugel Dann, nachdem wir die «Lamm des Gottes» Gebete sagen, fügt der Priester ein Fragment des «Wirtes» (Körper Christs) dem chalice seines kostbaren Bluts hinzu. Diese Tätigkeit bedeutet die Auferstehung von Jesus und zeigt uns, daß Jesus «gestiegene» Geschenk das von den Toten im Wirt und im Chalice ist. Wir können Jesus jetzt empfangen «, der von den Toten» in unsere Herzen in der Heiligen Kommunion gestiegen wird. Str. Paul in 1 Cor 11: 27-29 scheint, an diese reale Anwesenheit von Jesus in der heiligen Kommunion geglaubt zu haben, weil er sagte, daß «die Person, die ißt und die Getränke, ohne den Körper zu erkennen, ist, trinkend essend und seine eigene Verurteilung.»

Gewehrkugel Am Ende der Messe werden wir auf eine Mission «zur Liebe gesendet und den Lord» dienen. Eine der besten Weisen, dies zu tun ist, den Lord in unseren Nachbarn zu lieben und zu dienen. Wir können Mariä nachahmen, der, nachdem sie Jesus an «empfangen hatte Ankündigung» ihn holte, ihren Vetter Elizabeth zu besuchen. Das Wort «Messe» kommt vom lateinischen Wort «Missa», das gesendet bedeutet, während wir jetzt auf Mission am Ende der Messe «gesendet» werden. Es ist gut, einige Zeit zu verbringen, die der heiligen Dreiheit für ihre Güte zu uns dankt.

Gewehrkugel Gebete, die wir während der Weihung sagen können. (Jesus unterrichtete diese Gebete zu Str. Faustina für die göttliche Gnade Chaplet, welches auf Rosary-Kornen besagt ist. )

Gewehrkugel «Ewiger Vater wir bringen Dir den Leib und das Blut, Seele und Göttlichkeit Deines geliebten Sohnes, unser Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die der ganzen Welt dar.»

An jeder der 10 kleinen Perlen beten wir:

«Um seines traurigen Leidens willen, erbarme dich uns und der ganzen Welt.»

Gewehrkugel «Um seines traurigen Leidens willen, erbarme dich uns und der ganzen Welt.»

Gewehrkugel (Jesus bat um um Faustina, um dieses Gebet um 3 Uhr zu sagen, aber es ist auch während der Weihung der Messe. sehr angebracht), «Sie liefen Jesus ab, aber die Quelle des Lebens strömte weiter für Seelen und einen Ozean der Gnade erschlossen für die ganze Welt. O Fount des Lebens, unfathomable göttliche Gnade, schlagen die ganze Welt ein und leeren sich heraus nach uns.» «O Blut und Wasser, die weiter vom Herzen von Jesus als Fount der Gnade für uns strömten, vertraue ich auf Sie»

Zurück zu Anfang


Name:
E-mail:Notwendig für Antwort!
Anmerkungen:
Was denken Sie
von dieser Seite?
Keine Anmerkung
Zu lang
Nicht relevant
Schlechtes Aussehen

Google


Zurück zum Anfang